Impressum

Pnina Shor leitet das Projekt im Auftrag der IAA und beaufsichtigt ein Kooperationsnetzwerk mit unterschiedlichen Einrichtungen in Israel und im Ausland. Die Durchführung des Projekts in all seinen Facetten wird von Orit Kuslansky Rosengarten und Viviana Moscovich von der IAA koordiniert.
Die Konservatoren der Schriftrollen, die sie sorgfältig bewahren und für die Aufnahmen vorbereiten, sind: Lena Libman, Tanya Bitler, Tanya Treiger, Asia Vexler und Yana Frumkin.
Das Wissenschaftlerteam, welches für die Entwicklung des Monitoring-Systems zuständig ist, wurde von Dr. Gregory Bearman, dem Berater der IAA für die Imaging-Technologien der Schriftrollen vom Toten Meer, zusammengestellt. Zum Team gehören Prof. Emilio Marengo and Marcello Manfredi (Università del Piemonte Orientale, Italien); Dr. Fenella France (Preservation Research and Testing Division, Library of Congress, Washington, D.C.); Prof. Zeev Aizenshtat (Hebräische Universität Jerusalem).
Die erste Datenbank der IAA-Staatssammlung wurde von Tamar Rabbi auf der Grundlage der von Prof. Emanuel Tov zusammengestellten Datenbanken erstellt. Dr. Shani Tzoref, und in ihrer Nachfolge Oren Ableman, haben die akademischen Forschungsarbeiten geleitet, perfektioniert und die Datenbanken der IAA-Staatssammlungen zur Eingliederung in die erste Version der Website gepflegt. Die IT-Abteilung der IAA verwaltet die technologische Infrastruktur des Projekts. Der Leiter des Teams,David Gabai, CIO an der IAA, wird unterstützt von Arcady Mutter, PMO, und Iris Yossifon, leitende Programmiererin der IAA-Datenbank. Speziell geschulte Fotografen und Grafiker, Yair Medina and Shai Halevi von Jerusalem Fine Art Prints, sind für die Aufnahmen, Systembedienung und technische Beratung zuständig. Ken Boydston hat die Entwicklung und der Kamera-Software und des Imaging-Systems bei MegaVision geleitet, Dr. Bill Christens-Barry, Equipoise Imaging, LLC, hat die Lichttechnik entwickelt. Die Texte der Website wurden verfasst und ediert von Dr. Shani Tzoref, Pnina Shor, Orit Kuslansky Rosengarten, Viviana Moscovich, Oren Ableman, Jordana Shay, Caroline Hughes und Rachel Kudish-Vashdi. Die hebräische Übersetzung wurde erstellt von Rachel Kudish-Vashdi, die arabische von Dr. Kamil Sari und Dr. Hamoudi Khalaily, die deutsche von Zeev Slepoy und Franziska Ede, die russische von Michael Tuval und Alexy Yuditsky. Die Mitglieder des Beratungskomitees der Qumranforscher, die von der IAA ernannt wurden, sind: Prof. Emanuel Tov, Prof. Elisha Qimron, Prof. Devorah Dimant, Prof. Menahem Kister und Dr. Michael Segal . Besonderer Dank geht an Shelby White, den Vorsitzenden des Freundeskreises der israelischen Altertumsbehörde und an Adam O. Emmerich, den Präsidenten des Freundeskreises der israelischen Altertumsbehörde.

Website Design und Entwicklung

Bacon Oppenheim

Videos

Die Videos wurden von Itai Rappaport und Yair Medina bereitgestellt.

Besonderer Dank

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit und mit Unterstützung des Google R&D Teams in Israel ins Leben gerufen: Prof. Yossi Matias, Geschäftsführer; Eyal Fink, Software-Entwickler, und Eyal Miller, Director New Business Development.